Master in Finance

STUDIENGEBÜHREN & FINANZIERUNG

Bewerbungs­frist Early-Bird-
Preisnachlass
Studien­gebühren
4. Oktober 2021 EUR 3.000 EUR 18.500
6. Dezember 2021 EUR 1.500 EUR 20.000
24. Januar 2022   EUR 21.500

Die Studiengebühren decken die Semestergebühren für vier Semester Studium an der Goethe-Universität ab und beinhalten u.a. das RMV-Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr. Kosten für Kursmaterialien und Lehrbücher sind nicht enthalten.

Wenn Sie das Zulassungsangebot der GBS annehmen, ist eine nicht-ersttaungsfähige Einmalzahlung in Höhe von 1.000 Euro zu leisten, die auf die gesamten Studiengebühren angerechnet wird.

ZAHLUNGSMODALITÄTEN
Ratenzahlung Zahlungsziel
EUR 8.000 1. April 2022
EUR 8.000 1. October 2022
EUR 4.500 1. April 2023

Die Studiengebühren sind in drei Raten zu zahlen. Eventuelle Nachlässe werden von der letzten Rate abgezogen.

1:/user_upload/common/images/profiles/alumni_students/Antonia_Geburzky_quadrat.jpg

Ich bin dankbar für die Möglichkeit, in einem akademisch anerkannten Masterprogramm zu studieren und gleichzeitig meine Karriere als Beraterin voranzutreiben. Was den Master in Finance an der GBS einzigartig macht, sind die inspirierenden Professoren, die Gastvorträge bekannter Finanzexperten und anderer außergewöhnlicher Persönlichkeiten, die dazu beitragen, einen tieferen Einblick in die vielen Facetten des Finanzwesens zu bekommen. Für ein angenehmes Lernumfeld sorgen nicht nur die hervorragenden Einrichtungen auf dem schönsten Campus, sondern auch der starke Zusammenhalt innerhalb unseres Jahrgangs und das vertrauensvolle Verhältnis zu den Dozenten, das für eine familiäre Atmosphäre sorgt. Das Programm erfordert von den Studierenden einen hohen Einsatz aber das Ergebnis ist bemerkenswert - nicht nur aus beruflicher Sicht, sondern auch im Hinblick auf die persönliche Entwicklung.

Antonia GeburzkyChange Analyst, Class of 2021
IHR STUDIUM FINANZIEREN

In vielerlei Portalen werden verschiedenste Finanzierungs- bzw. Stipendienmöglichkeiten für Studierende mit den unterschiedlichsten Profilen aufgeführt, wie z.B. bei Stipendien-Tipps. In Ergänzung dazu, haben wir im Folgenden auch einige Tipps aus dem Erfahrungsschatz unseres Recruiting & Admisions Teams für Sie zusammengestellt.

Wenn Ihrem berufsbegleitenden Studium ein abgeschlossenes Erststudium vorausgeht, können Sie die Kosten für das berufsbegleitende Studium u.U. in voller Höhe als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Laden Sie sich hier unseren Informationsflyer zu den Steuervorteilen für Hochschulstudierende in Deutschland herunter.

Brain Capital bietet motivierten und qualifizierten GBS-Studierenden unabhängig von derem finanziellen Status flexible Möglichkeiten zur Studienfinanzierung. Die Rückzahlung erfolgt einkommensabhängig, der maximal Rückzahlungsbetarg ist gedeckelt und die Konditionen bleiben über die Vertragslaufzeit konstant. Sind Sie an einem Beratungsgespräch mit Brain Capital interessiert? Senden Sie uns eine Nachricht an recruiting[at]gbs.uni-frankfurt.de, wir setzen Sie gern mit unserem Brain Capital Key Account Manager in Verbindung!

Informieren Sie sich, welche Finanzierungsmöglichkeit über einen Studienfonds für Sie die beste Option ist.

  • Der Festo Bildungsfonds bietet attraktive Studienkredite an, und auch
  • die staatliche KfW-Bank bietet Finanzierungsmöglichkeiten für Studierende unter 44 Jahren.
  • Die Deutsche Bildung hat einkommensabhängige Rückzahlungspläne in ihrem Portfolio, die es Ihnen ermöglichen, ohne Last der Kreditrückzahlung zu studieren.

Abgesehen von den oben aufgeführten Möglichkeiten zur Studienfinanzierung, können sich auch durch ein Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber Möglichkeiten der Unterstützung ergeben. Arbeitgeberunterstützung kann, muss aber nicht notwendigerweise nur finanziell sein, sondern kann auch andere Formen annehmen, wie z.B. eine Reduzierung der Arbeitszeit oder Mentoring. Wir möchten Sie dabei unterstützen, sich auf das Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber vorzubereiten und haben dafür für Sie einige Tipps auf Englisch zusammengefasst.

 

STIPENDIEN

Wir geben unser Bestes, Sie bei der Suche nach dem richtigen Masterstudiengang umfassend zu beraten, der Ihren persönlichen und beruflichen Bedürfnissen entspricht. Wir möchten Sie auch finanziell dabei unterstützen, einen Beitrag zur Förderung einer vielfältigen Unternehmenskultur zu leisten, den Weg für eine erfolgreiche Karriere unterschiedlichster Talente in verschiedenen Branchen zu ebnen und ein starkes Netzwerk von Professionals aufzubauen, die Veränderung in den verschiedensten Bereichen vorantreiben. 

Für ein GBS-Stipendien bewerben können Sie sich, wenn Sie die dafür erforderlichen Vorgaben erfülllen und Ihre Bewerbungsunterlagen in der vorgesehenen Frist einreichen. Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen unser Recruiting & Admissions Team unter recruiting[at]gbs.uni-frankfurt.de zur Verfügung!

Mit dem GBS Women+ in Business Scholarship möchten wir selbstfinanzierte, talentierte Frauen sowie nicht geschlechtskonforme Bewerberinnen unterstützen, die sich proaktiv für die Verbesserung der Position von Frauen+ in ihren jeweiligen Branchen oder Geschäfstbereichen einsetzen. Mehr Informationen, wie Sie sich für ein GBS Women+ in Business Scholarship bewerben können, erhalten Sie im GBS Women+ in Business Scholarship Key Fact Sheet auf Englisch.

Für das GBS FinTech Scholarship können sich selbstfinanzierte Kandidatinnen und Kandidaten bewerbern, die sich für die Financial Technology Management Spezialisierung des Master in Finance einschreiben möchten. Das Stipendium wird nicht nur aufgrund potenzieller Karriereperspektiven vergeben, sondern auch aufgrund des Interesses der Kandidatin oder des Kandidaten, sich ein profundes Wissen anzueignen, um den Wandel in der Finanztechnologie zu nutzen und zu gestalten.

 

Engagierte Studierende des Master in Finance, die sich für den Schwerpunkt „Risk Management & Regulation“ einschreiben möchten, können sich für ein von FIRM gefördertes Stipendium bewerben. Die FIRM-Stipendien können in Höhe von bis zu 25% der Studiengebühren vergeben werden. Außerdem treten FIRM-Stipendiaten dem FIRM-Alumninetzwerk bei, wodurch sie sich nicht nur während, sondern auch nach dem Studium mit Professionals im Themenbereich vernetzen können und von den Vorteilen – zum Beispiel Einladungen zu besonderen Veranstaltungsformaten wie die alljährliche FIRM-Forschungskonferenz und Alumni-Treffen – profitieren.

Das Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM) wird von der Gesellschaft für Risikomanagement und Regulierung e. V. getragen, in der sich namhafte Finanzdienstleister, Verbände und Berater sowie das Land Hessen engagieren. FIRM wurde 2009 gegründet und fördert hochwertige Forschung und Lehre in den Themenfeldern Risikomanagement und Regulierung in Frankfurt am Main.