3. Fachkonferenz VERANTWORTUNG | 07. September 2018

Nach einer zweiten erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr freut sich die Goethe Business School, die dritte Fachkonferenz VERANTWORTUNG am Freitag, 7. September 2018 auf dem Campus Westend der Goethe-Universität erneut als Gastgeber zu unterstützen und das Programm mitzugestalten. 

Diskutieren Sie mit über 150 Fachkollegen aus Unternehmen und Organisationen über aktuelle Entwicklungen im CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement im Spannungsfeld zwischen digitalem Wandel, Klimapolitik und nachhaltigem Unternehmenserfolg.

Kontakt Veranstalter

Timo Kruschwitz

Frankfurt Business Media GmbH
Leitender Projektmanager - VERANTWORTUNG
+49 69 7591 2584
E-Mail
Weitere Kontakte

Auch in diesem Jahr startet die Veranstaltung am Vorabend mit einem lockeren Get-together im Frankfurter Osthafen. Gastgeber ist PIER F – der Zukunftshafen Frankfurt zum Thema Nachhaltigkeit und Innovation.

Am Veranstaltungstag wird die Energieökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mit der Keynote zu wirtschaftlichen Chancen einer klugen Energiewende den inhaltlichen Auftakt machen. Zudem gehen wir auch im weiteren Verlauf des Programms in klassischen Podiumsdiskussionen, interaktiven Workshops und kurzweiligen Fishbowl-Diskussionen der Frage nach, welche Wege in die Zwei-Grad-Wirtschaft führen, ob die Sustainable Development Goals (SDGs) ein guter Handlungsrahmen oder zu viel des Guten sind und wie es gelingt, gesellschaftliches Engagement strategisch und zielführend auszurichten.

Nicht zu kurz kommen werden über den ganzen Tag hinweg die Gespräche mit Experten und Kollegen zur Umsetzung der CSR-Berichtspflicht. Als besonderes Format für den intensiven Austausch haben wir daher zum ersten Mal unsere Expertendialoge eingerichtet.

Das gesamte Programm finden Sie hier.

Für eine spannende Themenvielfalt sorgen auch in diesem Jahr die herausragenden Referenten: renommierte Wissenschaftlicher, Nachhaltigkeitsverantwortliche aus der Unternehmenspraxis, anerkannte Experten sowie Vertreter kompetenter Netzwerke.

 

 

Über die Fachkonferenz

Die Goethe Business School startete im Jahr 2016 in Kooperation mit dem F.A.Z.-Fachverlag und dem Magazin "Verantwortung" eine neue Konferenzreihe. Mit der „Fachkonferenz VERANTWORTUNG“ wurde eine neue Plattform geschaffen, um sich über Themen des CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen auszutauschen. Bereits zum dritten Mal in Folge ist die Goethe Business School nicht nur Gastgeber und Mitveranstalter, sondern trägt auch zum Programm bei.

Die Fachkonferenz VERANTWORTUNG legt den inhaltlichen Fokus auf nachhaltige Unternehmensstrategien, die bewusst über singuläre CSR-Aktivitäten hinausgehen. Indem sie praxisnahe Herausforderungen einzelner Unternehmen und Branchen versteht und reflektiert, zugleich aber strategische Zukunftsfragen aufgreift und zum Austausch zwischen den Teilnehmern einlädt, will sie zur Leitveranstaltung für Nachhaltigkeits- und CSR-Strategen in Deutschland werden, bei der sich die Community trifft und aktiv vernetzt.

Das Konzept gestaltet sich so, dass neben Keynote-Vorträgen auch Workshops mit anschließenden Diskussionsrunden angeboten werden, um ausreichend Raum für den individuellen Austausch und Networking zu schaffen.

  • Exklusiv: Nur Entscheider aus dem gehobenen Mittelstand und aus Großunternehmen und ein enger Kreis ausgewählter Nachhaltigkeitsexperten und Consulting-Partner sind zugelassen.
  • Fokussiert: Inhaltliche Ausrichtung mit Schwerpunkt auf unternehmerischen Nachhaltigkeitsstrategien und deren Umsetzung entlang der Wertschöpfungskette.
  • Lösungsorientiert: Praxisnahe Use Cases und die gemeinsame Lösungserarbeitung für die schnelle Umsetzung im eigenen Unternehmen stehen im Mittelpunkt.
  • Innovativ: Erleben Sie originelle Austauschformate wie die Fishbowl-Diskussion, und erarbeiten Sie in interaktiven Workshops mit Profis und Praktikern neue Ideen.

Alle Veranstaltungen finden jeweils im House of Finance auf dem zentral gelegenen Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen zu informieren und diskutieren Sie mit.