Peergroup-Arbeit

Das Feedback von sogenannten Peers, also gleichrangigen Personen, wurde innerhalb der Führungskräfteentwicklung als eines der bedeutendsten Entwicklungsinstrumente erkannt, wenn es um das Erzielen von Lernfortschritten geht. Grund dafür ist, dass Führungskräfte von Personen, die mit ähnlichen Situationen und Herausforderungen konfrontiert sind, Einschätzungen und Beurteilungen am ehesten annehmen können. So sind Peers wichtige Sparringspartner, wenn es um die Reflektion der eigenen Entwicklung, die Diskussion möglicher Handlungsoptionen und die Formulierung nächster Schritte geht. Im Rahmen der „Peergroup-Arbeit“ erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, aufbauend auf ihren in den Intensivtrainings erzielten Lernerfolgen konkrete Erfahrungen aus der Praxis mit anderen zu teilen. Führungskräfte teilen Erfolge aber auch Rückschläge und entwickeln im moderierten Umfeld mit anderen Führungskräften probate Lösungsmuster im Rahmen der eigenen Entwicklung.

Zielsetzung

  • Reflektion der eigenen Lernerfahrung durch gegenseitigen Austausch
  • Anpassung von fehlgeschlagenen Lernversuchen
  • Identifizierung erfolgreicher Vorgehensweisen
LERNEN SIE UNS KENNEN!

Treffen Sie uns auf dem Campus und erfahren Sie alle Details über das Goethe Leadership Lab